Erkennen, was die Seele will

Immer mehr Menschen sind auf der Suche nach der „Wahrheit“, und immer mehr Menschen halten das, was sie zu wissen glauben, für die Wahrheit.  Und zwar für die allgemeingültige Wahrheit. Von dieser „Wahrheit“ wollen wir uns derzeit gegenseitig vehement überzeugen, da wird diskutiert und gestritten, und jeder denkt, er weiß es besser (nehme mich da selbst nicht aus :-)). Inzwischen habe ich aber erkannt: Es gibt vermutlich gar keine allgemeingültige Wahrheit. Jeder ist hier, um seine ureigene Wahrheit zu erkennen und zu leben.

Jeder von uns hat einen bestimmten Lebensplan, also bestimmte Erfahrungen, die er machen möchte. Diesen Plan haben wir  selbst vor dieser Inkarnation in unsere Seele „eingespeist“. Unser Ziel ist es nun, diese Seelen-Programmierung, die durch Geburt und Fremdsteuerung seitens Eltern, Schule, Massenbewusstsein usw. überlagert wurde, wieder zu finden und zu erfüllen.

Denn nur dann fühlen wir uns glücklich, lebendig und mit uns selbst im Reinen. Solange uns das nicht gelingt, solange wir weiterhin nur durch unseren Verstand und durch die Erwartungen von außen gelebt werden, sind wir gestresst, unglücklich und irgendwie suchend, ohne oft zu wissen, was wir eigentlich suchen.

Jeder Mensch hat natürlich seinen ganz eigenen Seelenplan, der sich von anderen deutlich unterscheiden kann. Denn er will damit Erfahrungen machen, die er in früheren Leben noch nicht (vollständig) machen konnte, bzw. die umgekehrte Rolle spielen wie in früheren Leben, vielleicht auch etwas abarbeiten oder wieder gut machen.

Wenn wir uns das klarmachen, können wir einander auch verstehen und so sein lassen, wie wir sind. Denn dann verstehen wir, dass jeder hier seine eigenen Dinge zu erfahren oder zu tun hat. Die einen wollen z.B. finanzielle Fülle erfahren, die anderen umgekehrt die Erfahrung von finanziellem Verlust erleben, die einen wollen sich für irgendetwas oder irgendjemanden einsetzen, die anderen wollen einfach nur leben, die einen wollen Macht erleben, die anderen Ohnmacht, die einen wollen Liebe und Zugehörigkeit erleben, die anderen große Dinge erschaffen, und vieles mehr.

Wir dürfen also den Anspruch loslassen, alle müssten gleich denken oder dasselbe wollen. Wir müssen dann auch keine Energie mehr damit verschwenden, uns gegenseitig von etwas überzeugen zu wollen. Vielmehr dürfen wir unsere unterschiedlichen Ziele und Absichten zur Kenntnis nehmen, tolerieren und akzeptieren, ohne sie verstehen zu müssen.

Wir dürfen sogar unsere eigenen Gedanken, Wünsche und Absichten annehmen, ohne sie mit dem Verstand erklären zu müssen. Wir dürfen uns auch von dem Anspruch  frei machen, andere müssten uns verstehen oder unserem Denken und Handeln zustimmen. Weder unsere Mitmenschen noch unser von außen geprägter Verstand kennen unsere Seelenprogrammierung. Die kennt nur unsere Seele selbst. Und unsere Gefühle sind ein Indikator, ob und inwieweit wir leben, was die Seele will.

Folgendes sind die Kriterien dafür, dass man seinem Lebensplan folgt:

  • Wenn man etwas unbedingt tun will – aus sich selbst heraus
  • Wenn man das, was man tun will, trotz aller äußeren Widerstände tut
  • Wenn sich das, was man tut, gut anfühlt
  • Wenn nicht äußere Gründe wie z.B. Geld oder sonstige gesellschaftliche Anerkennung die Motivation sind
  • Wenn man einfach „weiß“, dass man das Richtige tut

Jetzt – mit dem Systemwandel – ist zum Glück für viele die Chance da, endlich ihr wahres Leben zu finden und zu leben. Und genau das ist wohl der Sinn des aktuellen Umbruchs. Denn neben den individuellen Lebensplänen gibt es  auch einen kollektiven Plan, der für die Jetztzeit eine neue Realität für alle Menschen ermöglichen soll, eine Realität des Friedens, der Liebe und der grenzenlosen Freiheit. Eine Realität, in der schließlich alle den Platz im Leben finden werden, der sie glücklich macht, und auf dem sie ihre wirkliche Berufung leben können.

Dass derzeit immer mehr Menschen innerlich oder äußerlich mit dem Thema Wandel/Transformation/Veränderung konfrontiert sind, beweist, dass diese neue Realität kurz vor der Manifestation steht.

Freuen wir uns einfach darauf. Und tun wir immer mehr das, was wir tun „müssen“. Weil unsere Seele das so will.

~~~

Dieses Buch hilft dir, zu erkennen, was deine Seele wirklich will!

~~~

Affirmation Seelenbestimmung 

Die Affirmation Seelenbestimmung hilft wunderbar dabei zu erkennen, was die Seele wirklich will. Da Affirmationen besonders gut wirken, wenn wir sie anhören, ist die Affirmation Seelenbestimmung hier als mp3 zum Download erhältlich.

Affirmation Seelenbestimmung vision-neue-welt.com

Affirmation Seelenbestimmung – hilft erkennen, was die Seele will

Advertisements

2 Gedanken zu „Erkennen, was die Seele will

  1. Du sprichts mir aus den Herzen. Ich glaube auch es gibt eine Übereinstimmung mit unserem Lebensplan, wenn wir etwas unmöglich erscheinendes tun und sich alles ganz leicht fügt. Die Dinge einfach passieren, wir mit ihnen fließen, nichts manipulieren oder forcieren. Alles in seiner eigenen Zeit geschehen lassen. Diese Erfahrung durfte ich schon mehrmals machen.

    LG Susanne

  2. Hallo Susanne,
    schön, dass du hierher gefunden hast.

    Ich sehe das auch so wie du. Ich denke, alles wird leicht, sobald wir aufhören, es uns schwer zu machen oder zu denken.

    LG
    Johanna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s