Hooponopono: Liebe und Heilung

Vor einigen Tagen habe ich das Buch Seelenverträge Band 2 & 3

von Leila Eleisa Ayach zu lesen begonnen. Doch schon auf der ersten Seite blieb ich an folgendem Satz hängen: „Jeder, der dieses Buch liest, plante die vollkommene Heilung seiner Seele…“ Ich legte das Buch beiseite und ließ diesen Satz auf mich wirken. Ja, genau so war es, das fühlte ich, ich plante die Heilung meiner Seele. Und so formulierte ich die Absicht, das jetzt zu tun.

Schon am nächsten Tag erhielt ich dann „zufällig“ eine Rundmail, die ich (obwohl im Spam-Ordner gelandet) öffnete. Und dort fand ich zwischen vielen anderen Dingen einen Link über Ho`oponopono. Ich hatte über diese Methode schon viel gelesen oder gehört, war aber noch nie in echte Resonanz dazu gegangen. Jaja, alles ganz nett, hatte ich immer gedacht und mich dann wieder anderen Dingen zugewandt.

Hooponopono Heilung

Hooponopono = Heilung für uns und unsere Mitmenschen, Hooponopono = Heilung für die Welt

Dieses Mal war es anders. Die hier beschriebene Geschichte von dem Therapeuten Dr. Ihaleakala Hew Len, der mit Hooponopono psychiatrisierte Kriminelle geheilt hatte, faszinierte mich. Denn Dr. Len, so wird dort berichtet,  arbeitete nicht direkt mit den Kranken, er studierte nur ihre Akten und erkannte, dass alles Schlimme, mit dem er sich dort konfrontiert sah, auch ein unbewusster Teil von ihm selbst war. Indem er diese verdrängten Facetten in sich selbst heilte, heilte er die Patienten.

Diese Geschichte öffnete mir die Augen. Alles was mir in der äußeren Welt missfällt, die Ungerechtigkeit, die Lieblosigkeit, die Ausbeutung, der Machtmissbrauch, die Kontrollsucht der „Mächtigen“, aber auch die Oberflächlichkeit der Masse – all  dies war auch in mir. Denn wenn es nicht so wäre, würden mir solche Themen nicht bewusst werden, würde ich mich nicht damit beschäftigen, würde ich nicht „die Welt verbessern“ wollen.

Ja, plötzlich wurde mir dieser Zusammenhang klar und ich beschloss, jetzt dem Beispiel von Dr. Len zu folgen und mich selbst zu heilen. Angelehnt an die Grundsätze des Hooponopono habe ich mich heute morgen während eines Entspannungsbades darauf eingelassen und folgende Sätze nicht nur formuliert, sondern intensiv gespürt:

„Ich erkenne, dass alles, was mir im Außen begegnet, in mir selbst ist.“

„Ich liebe mich für alles, was in mir ist.“

„Ich danke mir für alles, was in mir ist.“

„Ich verzeihe mir alles, was in mir ist.“

„Ich übergebe alles, was in mir ist, der göttlichen Fügung.“

„Ich bin bereit, jetzt die göttlichen Wunder zuzulassen.“

„Ich bin dankbar für dieses Erkennen.“

Das werde ich jetzt so oft wiederholen, wie ich das Bedürfnis danach habe. Ich fühle mich seitdem wunderbar leicht und frei und habe neues Vertrauen getankt. Danke an Dr. Hew Len der das Hooponopono entwickelte, danke an alle die das Hooponopono verbreiten. Danke an meine „innere Führung“, dass sie mir im richtigen Moment die richtigen Informationen darüber zukommen hat lassen.

Danke für die Liebe in mir.

Danke für das Hooponopono.

~~~

Hier ist meine Video-Affirmation zum Thema Heilen durch Verzeihen

Advertisements

13 Gedanken zu „Hooponopono: Liebe und Heilung

  1. Ach, liebe Johanna, da freu ich mich jetzt aber riesig. Ich bin selber sehr geprägt von der Huna Lehre, aus der Ho‘ ponopono ja kommt. Ich wende es selbst an, wenn es mir passend erscheint. Immer geht das bei mir nicht. Aber ich liebe es sehr. Hab bei uns auf Neue Erde schon öfter davon berichtet.

    Wenn es recht ist, setze ich hier noch ein Kurz-Video ein.

    Alles Liebe und danke für die Erwähnung dieses schönen Themas. Auf eine bessere Welt in uns selbst.

    Liebe Grüße von Kirstin

  2. Freut mich. Weißt Du, sie Kahunas sagen, allein das Wort Ho‘ oponopono kann auch ein Mantra sein. Und sehr oft singe ich dieses Lied einfach mit. Und das find ich so schön. Da rieselt es ständig den Rücken runter.

    Alles Liebe von Kirstin

  3. Ich hatte schon von Ho’ oponopono gehört, aber so richtig verstanden hab ich es erst, als ich diesen Artikel las.

    ich werde mich deinem Beispiel anschließen.

    Viele Grüße
    Ingo

  4. Ich finde Deine Ausführungen sehr interessant, hatte bis jetzt noch nichts von dieser Methode und Dr. Len gehört. Mich erinnerten Deine Sätze aber sofort an Erhard F. Freitag mit seinen wunderbaren Affirmationen. Aber egal wie wir auf den Weg gebracht werden, es soll so sein! 😉

    Vielen Dank für Deinen wirklich interessanten Bericht!

    LG Susanne

  5. Vor ein paar Jahren bin ich auf das Original Ho’oponopono von Morrnah Simeona gestossen. Es ist ein Verfahren aus 14-Schritten, welches zur Problem- und Konfliktlösung dient, sowie zur geistigen Reinigung. Meines Wissens wurden von Dr. Hew Len 23 Geisteskranke und kriminelle Personen im Hawaiian State Hospital geheilt, so dass sie aus der Anstalt entlassen werden konnten (bis auf 2 Personen), jedoch mit dem 14-Schritte Verfahren von Morrnah Simeona (weitere Informationen unter Pacifica Aeminars). Das Verfahren von Morrnah Simeona dauert ca. 30 Minuten und kann alleine durchgeführt werden. Damit ist es möglich sich von Problemen aller Art zu befreien und ohne dass man deren Ursachen zu kennen braucht. Dieses Original 14-Schritte Hooponopono wird von Pacifica Seminars, der offiziellen Stelle, wo das Original Hooponopono von Morrnah Simeona erlernt werden kann, durch Lehrbücher und Seminare gelehrt Pacifica Seminars wurde von Morrnah Simeona und Yvette Mauri im Jahr 1990 gegründet.

    Viele Grüsse aus der Schweiz und Aloha,
    P. G. C.

  6. Guten Abend,

    vor einigen Jahren lernte ich dieses Mantra „Es tut mir leid, bitte verzeihe mir, ich liebe dich danke“ kennen und die Lehre der 100% Verantwortung, durch ein Buch von Ulrich Duprée. Über ein Jahr lang wendete ich dieses Mantra auf jedes Problem an. Ich las dann noch ein paar weitere Bücher in diesem Zusammenhang (darunter ‚Zero Limits‘ von Dr. Joe Vitale und Dr. Hew Len).

    Ich forschte im Internet längere Zeit nach:

    Dieses Mantra, das unter dem Namen Ho’oponopono verbreitet wird, wurde auf der ganzen Welt bekannt, hauptsächlich durch das Buch „Zero Limits“ von Dr. Joe Vitale und Dr. Hew Len und durch die bekannte Geschichte, dass fast zwei Duzend geisteskranke kriminelle und gestöre Patienten in einer Abteilung im Hawaii State Hospital von Dr. Hew Len mit diesem Mantra geheilt wurden und dass er die Patienten nie gesehen habe.
    Die Geschichte ist in dieser Weise eine Fälschung. Zudem stimmt die Lehre von Dr. Hew Len nicht mit der von Morrnah Simeona überein. Ich persönlich rate Ihnen ab, von diesem Mantra.

    Die Kommentare von Michael Micklei auf dem Blog von Thomas Klüh mögen aufklären:
    http://www.thomasklueh.de/blog/empfehlungen/hooponopono/97/

    Tatsächlich wurden 23 geisteskranke und kriminelle Patienten in einer geschlosssenen Abteilung des Hawaii State Hospital geheilt (bis auf 2 Personen), allerdings durch das 14-Schritte Ho’oponopono nach Morrnah Simeona, das Dr. Hew Len auf Anweisung von Morrnah Simeona mind. zwei mal täglich anwenden musste. Dr. Hew Len wendete dieses 14-Schritte Ho’oponopono in der Anstalt im Auftrag von Morrnah Simeona an. Zudem sah er auch die Patienten. Die Patienten wurden soweit geheilt, dass sie entlassen werden konnten. Die Abteilung wurde für einige Zeit geschlossen. Ein sehr denkwürdiges Ereignis, finde ich.
    Ein ausführlicher Bericht dazu gibt es von Michael Micklei, der Dr. Hew Len persönlich kannte, bereits zu der Zeit während Dr. Hew Len im Hawaii State Hospital in dieser Abteilung arbeitete:
    http://www.pacificaseminars.de/hawaii-state-hospital.htm

    Was ich Ihnen aber wirklich sehr empfehlen kann, ist das von Morrnah Simeona entwickelte, moderne Ho’oponopono. Es ist ein Verfahren, das aus 14-Schritten besteht, das ca. 30 Minuten dauert und das alleine durchgeführt werden kann. Morrnah Simeona verbreitete es auf der ganzen Welt und machte Ho’oponopono allen Menschen zugänglich. Das 14-Schritte Ho’oponopono von Morrnah Simeona kann Ihnen in vielen Bereichen des Lebens helfen.
    Auf meiner Wenseote, finden Sie einige typische Anwendungsbeispiele und Informationen über Ho’oponopono, wie es Morrnah Simonea gelehrt hatte:

    https://peacejoyhappiness.wordpress.com/hooponopono-ein-verfahren-zur-problem-und-konfliktloesung/

    Das Ho’oponopono von Morrnah Simeona hat schon sehr, sehr vielen Menschen geholfen. Ich selbst kann nur von Erfolg sprechen. Ich finde es ein gewaltiges Verfahren. Persönliche Probleme sind durch die Anwendung dieses 14-Schritte Verfahrens bei mir entschwunden. Zudem haben sich viele positive Veränderungen in meinem Leben ergeben.
    Die Ursachen eines Problems muss man nicht kennen, um es lösen zu können. Ich bin überzeugt, dass diejenigen Personen, die das 14-Schritte Ho’oponopono von Morrnah kennenlernen, und ihre Erfahrungen damit machen, niemehr dieses Mantra praktizieren würden.

    Im Jahr 1990 gründete Morrnah Simeona zusammen mit Yvette Mauri die Pacifica Seminars in Deutschland. Dies ist zur Zeit im deutschssprachigen Raum die einzige Organisation, die das Ho’oponopono von Morrnah Simeona noch lehrt, soweit ich weiss (www.pacificaseminars.de). (und keine der vielen anderen Oragnisationen, die sagen, sie würden Ho’oponopono lehren).
    Ich kann Ihnen sehr empfehlen, auf der Webseite von PacificaSeminars mal vorbeizuschauen.

    Zu der Zeit als Morrnah Simeona noch lebte, sprach Dr. Hew Len in den Ho’oponopono Seminaren nur vom 14-Schritte Ho’oponopono von Morrnah Simeona. Von einem Mantra sprach er nie.
    Leider spricht heute niemand mehr vom 14-Schritte Ho’oponopono von Morrnah Simeona… Morrnah Simeona wurde der Erfolg gestohlen und ihre Lehre ist komplett in den Hintergrund geraten.

    Es geht nicht mit rechten Dingen her und zu…

    Viele Grüsse und Aloha
    Patrice C.

  7. Geht es denn um Rechthaben oder um Heilen? Ich finde Heiler sollten nicht konkurrieren sondern kooperieren.

    Aber danke für den ausführlichen Kommentar.

    Liebe Grüße
    JessiKa

  8. Hallo JessiKa,

    Das ist eine gute Frage.

    Es ist wichtig, dass man gut aufgeklärt ist, wenn es um Ho’oponopono geht. Sonst kann man mit Techniken in Berührung kommen, die nichts mit Ho’oponopono zu tun haben, und die einem NIE in dieser Art helfen werden, wie es Ho’oponopono wirklich tut. Im Gegenteil sogar.
    Die Technik die du hier beschreibst, mag vielleicht lindernd auf Probleme wirken, aber damit können keine Probleme gelöst werden, so wie es durch das uralte, traditionelle Ho’oponopono oder durch das 14-Schritte Ho’oponopono von Morrnah Simeona möglich ist.
    Wenn man diese Technik, die du hier beschreibst, auf Probleme anwendet, mögen die Probleme vielleicht auf den ersten Blick verschwinden, bleiben aber latent weiterhin vorhanden. Man „merkt“ sie einfach nicht mehr. Sie sind eine Art wie „ausgeblendet“, aber weiterhin vorhanden, und wirken weiter im „Hintergrund“. Mit Ho’oponopono haben solche Dinge nichts zu tun.

    Wenn man sich eingehender mit Ho’oponopono befasst, dann bemerkt man, dass Probleme (was auch immer es für Probleme oder Blockaden sein mögen), nie durch die Anwendung eines Mantras gelöst werden können. Auch nicht mit Kombinationen wie z.B. mit EFT etc.
    Darum: Wer Ho’oponopono erlernen möchte, dem empfehle ich Pacifica Seminars aufzusuchen und das von Morrnah Simeona entwickelte, moderne 14-Schritte Ho’oponopono zu erlernen.
    Wer sich mit dem uralten, traditionellen Ho’oponopono befassen möchte, dem empfehle ich einen ausgebildeten Spezialisten auf diesem Gebiet aufzusuchen (einen Kahuna, wie man auf Hawaii sagt), der das uralte, traditionelle Ho’oponopono genaustens kennt.

    Es gibt zwei anerkannte Arten von Ho’oponopono: Und zwar das uralte, traditionelle Ho’oponopono und das von Morrnah Simeona entwickelte, moderne 14-Schritte Ho’oponopono.

    Während beim uralten, traditionellen Ho’oponopono die an einem Problem Beteiligten noch physisch anwesend sein mussten, so sind sie bei Morrnah’s Ho’oponopono nur geistig anwesend. Beide Arten von Ho’oponopono, das uralte, traditionelle, wie auch das von Morrnah Simeona, folgen der verbindlichen Definition von Mary Kawena Pukui. Die verbindliche Definition von Ho’oponopono kann hier auf Deutsch eingesehen werden:
    http://www.pacificaseminars.de/hooponopono.htm

    Bei Ho’oponopono ist Vorsicht geboten. Der Begriff Ho’oponopono muss immer in seinem ureigenen Sinn erfolgen. Wird etwas anderes unter diesem Namen verwendet, das nicht Ho’oponopono darstellt, können sich für den Praktizierenden und auch für den Lernenden Krankheiten oder andere Schwierigkeiten einstellen. Auch wenn diese sich erst nach Jahren entwickeln können. Ho’oponopono ist keine Spielerei. Dies als eine wichtige Info.

    Einen schönen Abend.

    Viele Grüsse
    Patrice C.

    Blog:
    https://hooponoponoinside.com/blog/

  9. Lieber Patrick,

    danke für deine Ergänzungen.

    Ich gehe damit nicht konform, ich habe immer ein Problem damit, wenn jemand die alleinige Wahrheit zu einem Thema für sich beanspruchen will und alles andere klein redet.

    Und Äußerungen wie „Der Begriff Ho’oponopono muss immer in seinem ureigenen Sinn erfolgen, sonst….“ sind für mich nicht mit der Liebe und Freiheit, die ja letztlich hinter Hooponopono steht, vereinbar.

    Ich bin der Meinung, viele Wege führen zum Ziel, wie bei jedem Thema so auch beim Hooponopono.

    Es geht nicht darum, kostspielige Seminare besuchen zu müssen, die du empfiehlst, nein, es reicht beim Hooponopono aus vollstem Herzen und mit aller Liebe die (Selbst)Vergebungsformeln zu sprechen, um sie zu verinnerlichen.

    Das ist meine Erfahrung dazu, sie muss nicht für alle richtig sein, aber für mich ist es so gut.

    Möge jeder seinen persönlich richtigen Weg finden, auch beim Hooponopono.

    Alles Liebe
    Johanna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s