Vollmond zu Weihnachten

Dieses Jahr haben wir zu Weihnachten Vollmond: Am 25.12. 2015 um 12.11 Uhr MEZ ist der Mond voll. Ein Weihnachtsvollmond war zuletzt im Jahr 1977 gegeben, der nächste wird 2034 stattfinden. In der Astrologie steht der Mond, ganz besonders der Vollmond für Geburt. Und Weihnachten ist ja bekanntlich die Geburt von Jesus Christus. Wird dieses Jahr also endlich Jesus (die Liebe, das Herzchakra, das goldene Zeitalter) geboren werden? Ich habe mir dazu das weihnachtliche Vollmond-Horoskop näher angesehen.

Vollmond zu Weihnachten vision-neue-welt.com

Seit 38 Jahren zum 1. Mal : Vollmond zu Weihnachten

Wie wird sich der Vollmond am weihnachtlichen Himmel auf der Erde manifestieren? Welche Energie wird er uns senden? Das Horoskop des Vollmondzeitpunktes, von meinem Wohnort aus gesehen, lässt mich dazu Folgendes erkennen:

Der Mond ist in diesem Horoskop der stärkste Planet, er vereint die meisten „essentiellen Würden“ auf sich, wie es in der klassischen Astrologie bezeichnet wird. Der Mond steht bei ca. 4 Grad im Krebs, das ist sein Domizil, in dem er zu Hause ist. Zudem steht er sehr nahe an der Spitze des 4. Hauses, über das er ebenfalls selbst der Herrscher ist. Das 4. Haus gilt als das Haus der Seele, auch der Vergangenheit (frühere Leben?) und das Haus der (unbewussten) Emotionen. 

Der Mond symbolisiert eine Geburt

Der Mond ist in diesem Horoskop der Herrscher seines Tierkreiszeichens und Hausherr seines Hauses. Er hat also niemanden „über sich“ und kann seine Energien sehr stark wirken lassen. 

Ihm gegenüber in exakter Opposition (wie bei Vollmond üblich) steht die Sonne im 10. Haus in Steinbock. Während das 4. Haus die „Himmelstiefe“, also das größte Maß der Unbewusstsheit anzeigt, bedeutet das 10 Haus die „Himmelsmitte“, die öffentliche Bewusstheit. Auch das Zeichen Steinbock, in dem sich die Spitze des 10. Hauses befindet, bedeutet Öffentlichkeit, Staat, Verwaltung, System.

Die Sonne ist ein Symbol für das Herzchakra und für das Metall Gold. Ihre beschriebene Stellung am Ort der öffentlichen Bewusstwerdung lässt eigentlich nur eine Deutung zu: Das Gold und damit die bedingungslose Liebe gelangt in das öffentliche Bewusstsein und erleuchtet auch das Staatswesen (Steinbock). Der Herrscher des Steinbock-Zeichen ist der Planet Saturn. Er steht im 8. Haus in Schütze. Das 8. Haus gilt als das Haus von Tod und Neugeburt oder Transformation, das Zeichen Schütze ist auch mit Bewusstseinserweiterung, Toleranz und Wohlwollen verbunden. In Zusammenhang mit dem starken Vollmond, der eine Geburt anzeigt, lässt sich sagen, es wird das System der Liebe geboren. 

Vollmond und Neptun: Bedingungslose Liebe

Weiterhin ist zu erkennen, dass der Mond, also die Geburt, gefördert wird von Neptun in Fische im 12. Haus, dem Planeten der bedingungslosen Liebe, der ebenfalls in jeder Hinsicht (also auf Haus und Zeichen bezogen) zu Hause ist.

Noch ein interessanter Aspekt in diesem Horoskop: Der Planet Mars, der für Mut, Durchsetzungsfähigkeit und Neubeginn steht, befindet sich in Konjunktion mit dem Fixstern Spica in der Waage. Die Waage ist ja bekanntlich das Zeichen der Harmonie und des Friedens, Spica ist der Hauptstern im Sternbild Jungfrau („geboren von der Jungfrau Maria?“) und bewirkt Reichtum und Erfolg. 

Und noch ein Aspekt ist mir soeben aufgefallen: Der Glückspunkt steht exakt am Deszendenten, der Achse der Beziehungen. Werden also alle Beziehungen, egal ob zwischen Menschen oder zwischen Staaten glücklich und harmonisch sein? 

Wird zu Weihnachten 2015 das goldene System der Liebe geboren? Die Sterne zeigen es so an.

Frohe Weihnachten an alle meine Leser ❤

 

Advertisements

2 Gedanken zu „Vollmond zu Weihnachten

  1. Habe ich gar nicht gewusst, was an diesen Weihnachten alles zusammenkommt. Entgegen aller Hiobsbotschaften und Angstmache die man in den Medien über Weltgeschehen so liest, stimmt mich das hoffnungsvoll. Nach Aufarbeitung der Traumata, erlebten Krieg innen und aussen, schier aussichtslosen Kampf gegen Bösartigkeit im Mensch und Rückkehr zu den ursprünglichen Gefühlen wäre dies eine endgültige Zäsur, ein Abschluss. Was die letzten vier Jahre passierte stimmte sehr hoffnungsvoll, der Weg raus aus alldem. Nicht leicht, vor allem als Mann dem man das nicht zutraute. Vor 38 Jahren zu dieser Zeit war meine Geburt. Ich hatte mir vorgenommen in diesem Jahr wieder die Kirche zu besuchen. Jetzt scheint mir warum. Alles andere liegt in stillen Gedanken und Gebeten. Danke für diese Botschaft!

  2. Danke für deinen Kommentar. Wie du deinen (inneren) Weg beschreibst, spricht sicher vielen Lesern hier aus der Seele, mir auch. Du schreibst vor 38 Jahren war deine Geburt? Dann ist dieses Jahr sozusagen dein erster Vollmond-Weihnachts-Geburtstag. Mögest du ihn so verbringen können, wie es sich für dich stimmig anfühlt. Ich freue mich, wenn ich dir mit meiner Botschaft Zuversicht geben konnte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s