Transformationsplanet Pluto wieder direktläufig

Gerade habe ich es zufällig im aktuellen Horoskop entdeckt: Der Transformationsplanet Pluto ist seit heute wieder direktläufig. Pluto ist vor knapp 8 Jahren, am 28. November 2008 in das Zeichen Steinbock eingetreten. Steinbock steht für Staatswesen und Staatsbehördentum, Pluto wie gesagt für Transformation. Eine Transformation des Staatswesens ist ja auch ein Thema, über das ich in meinen Visionen schon mehrfach berichtet habe. Wird der direktläufige Pluto nun die Transformation erzwingen? Weiterlesen

Advertisements

Selbstfindungs-Coaching: Meditation

Schon seit langem ist mir das Thema Selbstfindung ein Anliegen. Einerseits für mich persönlich, um mich selbst und meine wahre Berufung zu finden. Andererseits sehe ich es als meine Bestimmung an, andere bei ihrer Selbstfindung zu unterstützen. Zu diesem Zweck habe ich letzten Sommer das Buch Selbstfindungs-Coaching: In 7 Schritten die eigene Berufung finden veröffentlicht. Nun ist das Thema wieder neu in mein Bewusstsein gekommen und ich werde mich wieder vermehrt darum kümmern. Weiterlesen

Richtig oder falsch?

Was ist richtig, was ist falsch? Wie oft stehen wir vor Entscheidungen, in denen wir uns genau diese Frage stellen. Ob im beruflichen oder privaten Bereich gibt es Situationen, in denen wir abwägen müssen: Ist es richtig, wenn ich dieses oder jenes tue, oder ist es der falsche Weg? Ist es falsch, wenn ich mich für diese Alternative entscheide, wäre etwas anderes das Richtige für mich? Ich kenne solche Fragen, aber ich habe zu diesen zweifelnden Fragen nun geniale Antworten gefunden.    Weiterlesen

Der Schlüssel zum Leben

Gestern habe ich bei der Vorfrühlings-Gartenarbeit zwischen den Sträuchern einen alten verrosteten Schlüssel gefunden. Da ich in einem historischen, ca. 500 Jahre alten Haus wohne, fragte ich mich, wie lange der Schlüssel da wohl schon gelegen hatte. Ich hob ihn auf, säuberte ihn und gab ihm einen Ehrenplatz in meinem Arbeitszimmer.  Denn ich spürte, dass er ein Symbol war, dass er mir etwas Wichtiges mitteilen wollte. Und gerade fiel es mir ein: Ich suche schon so lange nach dem „Schlüssel des Lebens“ und wurde mit diesem Fund wieder daran erinnert.  Weiterlesen

Astrologie: Werden wir 2016 ein neues Staats- und Finanzsystem bekommen?

Es ist wieder die Zeit der astrologischen Jahresprognosen, eine davon habe ich soeben hier bei MMNews gelesen. Ich verstehe zu wenig von Mundanastrologie, und will mich auch nicht in die Deutungsarbeit anderer Astrologinnen einmischen. Jeder setzt in der Horoskopdeutung die Prioritäten, die seinen eigenen Erwartungen entsprechen. Klare Auskunft gibt oft die klassische Stundenastrologie. Hierbei wird ein Horoskop zu einer bestimmten Frage erstellt, und zwar genau zu dem Zeitpunkt, an dem die Frage im Bewusstsein entsteht. Ich habe vorhin die Frage zu einem Systemwandel in 2016 erstellt und will sie nun astrologisch deuten: Werden wir 2016 ein neues Staats-und Finanzsystem bekommen? Weiterlesen

Astrologie aktuell: Uranus ab heute wieder direktläufig

Der Planet Uranus, der moderne Herrscher des Tierkreiszeichens Wassermann, spielt in meinem persönlichen Horoskop eine wichtige Rolle. Uranus steht bei mir am Aszendenten, ist also der wichtigste Planet in meinem Horoskop. Auch in der Welt spielt Uranus eine  wichtige Rolle, denn wir sind ja dabei, ins Wassermannzeitalter einzugehen, das von kollektiver Befreiung geprägt sein wird, und Uranus ist der Herrscher dieser Befreiung. Grund genug, diesen Befreiungsplaneten einmal näher zu betrachten. Weiterlesen

Vollmond zu Weihnachten

Dieses Jahr haben wir zu Weihnachten Vollmond: Am 25.12. 2015 um 12.11 Uhr MEZ ist der Mond voll. Ein Weihnachtsvollmond war zuletzt im Jahr 1977 gegeben, der nächste wird 2034 stattfinden. In der Astrologie steht der Mond, ganz besonders der Vollmond für Geburt. Und Weihnachten ist ja bekanntlich die Geburt von Jesus Christus. Wird dieses Jahr also endlich Jesus (die Liebe, das Herzchakra, das goldene Zeitalter) geboren werden? Ich habe mir dazu das weihnachtliche Vollmond-Horoskop näher angesehen.

Weiterlesen

Der Dreizehnte Monat?

Bald beginnt ein neues Jahr, und in mir sind gerade Gedanken rund um den Jahreszyklus. In einem Jahr umrundet die Erde einmal die Sonne, an einem Tag dreht sich die Erde einmal um sich selbst, in einem Monat umrundet der Mond einmal die Erde, ungefähr.. Dieses „ungefähr“ hat nun Fragen in mir entstehen lassen. Der genaue Mondzyklus dauert knapp 28 Tage? Warum ist dann ein Monat 30 oder 31 Tage lang? Würde ein Monat genau dem Mondzyklus entsprechen, hätten wir 13 Monate im Jahr. Was würde das für uns bedeuten? Weiterlesen

Selbstfindungs-Coaching:In 7 Schritten die eigene Berufung finden

Seit ziemlich genau 7 Jahren bin ich dabei, mich selbst und meine wahre Berufung zu finden. Und ich denke, inzwischen bin ich mir schon ein gutes Stück nähergekommen. Ob ich schon ganz bei mir angekommen bin, weiß ich nicht, aber ich bin auf dem richtigen Weg, denn dieser Weg fühlt sich unglaublich gut an. Seit einiger Zeit biete ich nun mit meinem Selbstfindungs-Coaching all denen Unterstützung an, die auch ihre wahre Berufung finden wollen: Zum einen als persönliches Selbstfindungs-Coaching, zum anderen als Buch und CD. Weiterlesen