Transformationsplanet Pluto wieder direktläufig

Gerade habe ich es zufällig im aktuellen Horoskop entdeckt: Der Transformationsplanet Pluto ist seit heute wieder direktläufig. Pluto ist vor knapp 8 Jahren, am 28. November 2008 in das Zeichen Steinbock eingetreten. Steinbock steht für Staatswesen und Staatsbehördentum, Pluto wie gesagt für Transformation. Eine Transformation des Staatswesens ist ja auch ein Thema, über das ich in meinen Visionen schon mehrfach berichtet habe. Wird der direktläufige Pluto nun die Transformation erzwingen? Weiterlesen

Advertisements

Astrologie: Werden wir 2016 ein neues Staats- und Finanzsystem bekommen?

Es ist wieder die Zeit der astrologischen Jahresprognosen, eine davon habe ich soeben hier bei MMNews gelesen. Ich verstehe zu wenig von Mundanastrologie, und will mich auch nicht in die Deutungsarbeit anderer Astrologinnen einmischen. Jeder setzt in der Horoskopdeutung die Prioritäten, die seinen eigenen Erwartungen entsprechen. Klare Auskunft gibt oft die klassische Stundenastrologie. Hierbei wird ein Horoskop zu einer bestimmten Frage erstellt, und zwar genau zu dem Zeitpunkt, an dem die Frage im Bewusstsein entsteht. Ich habe vorhin die Frage zu einem Systemwandel in 2016 erstellt und will sie nun astrologisch deuten: Werden wir 2016 ein neues Staats-und Finanzsystem bekommen? Weiterlesen

Astrologie aktuell: Uranus ab heute wieder direktläufig

Der Planet Uranus, der moderne Herrscher des Tierkreiszeichens Wassermann, spielt in meinem persönlichen Horoskop eine wichtige Rolle. Uranus steht bei mir am Aszendenten, ist also der wichtigste Planet in meinem Horoskop. Auch in der Welt spielt Uranus eine  wichtige Rolle, denn wir sind ja dabei, ins Wassermannzeitalter einzugehen, das von kollektiver Befreiung geprägt sein wird, und Uranus ist der Herrscher dieser Befreiung. Grund genug, diesen Befreiungsplaneten einmal näher zu betrachten. Weiterlesen

Vollmond zu Weihnachten

Dieses Jahr haben wir zu Weihnachten Vollmond: Am 25.12. 2015 um 12.11 Uhr MEZ ist der Mond voll. Ein Weihnachtsvollmond war zuletzt im Jahr 1977 gegeben, der nächste wird 2034 stattfinden. In der Astrologie steht der Mond, ganz besonders der Vollmond für Geburt. Und Weihnachten ist ja bekanntlich die Geburt von Jesus Christus. Wird dieses Jahr also endlich Jesus (die Liebe, das Herzchakra, das goldene Zeitalter) geboren werden? Ich habe mir dazu das weihnachtliche Vollmond-Horoskop näher angesehen.

Weiterlesen

Der Dreizehnte Monat?

Bald beginnt ein neues Jahr, und in mir sind gerade Gedanken rund um den Jahreszyklus. In einem Jahr umrundet die Erde einmal die Sonne, an einem Tag dreht sich die Erde einmal um sich selbst, in einem Monat umrundet der Mond einmal die Erde, ungefähr.. Dieses „ungefähr“ hat nun Fragen in mir entstehen lassen. Der genaue Mondzyklus dauert knapp 28 Tage? Warum ist dann ein Monat 30 oder 31 Tage lang? Würde ein Monat genau dem Mondzyklus entsprechen, hätten wir 13 Monate im Jahr. Was würde das für uns bedeuten? Weiterlesen

Affirmation SELBSTBEHAUPTUNG

Heute will ich hier zu einem Thema schreiben, das der Licht-und-Liebe-Harmonie entgegengesetzt scheint. Und tatsächlich ist es das auch in der Astrologie. Das Thema lautet „Selbstbehauptung“. Aber dieses Thema ist nur scheinbar konträr zu Harmonie und Liebe, denn wie heißt es so schön: „Die Egoisten agieren nur so lange, wie die Friedfertigen das zulassen.“ Ich denke, das ist in der Welt ein Thema, und in meinem privaten Leben gerade auch. Ich entscheide mich heute, meine nicht zielführende Friedfertigkeit aufzugeben und für Gerechtigkeit zu kämpfen. Weiterlesen

Der vierte Blutmond am 28.09.2015

Am 28.09.2015 um 4.47 MESZ findet ein besonderes Himmelsereignis statt: Eine  totale Mondfinsternis, die sich als so genannter Blutmond zeigen wird. Wie es zu diesem rötlichen Leuchten rund um den verdeckten Mond kommt, habe ich hier schon beschrieben. Erwähnenswert ist, dass es sich um den letzten einer Viererreihe von Blutmonden in 2014/2015 handelt, was von vielen Menschen als Zeichen für ein bedeutsames Ereignis angesehen wird. Ich deute nun diese Blutmond-Mondfinsternis astrologisch, um zu erkennen, was uns „bevorsteht“.  Weiterlesen

Sonnenfinsternis bringt spirituelle Energie

Wie ich hier schon geschrieben habe, wird die Sonnenfinsternis morgen vormittag eine starke Wirkung auf unser Bewussstsein ausüben. Die starke magnetische Wirkung der Sonne-Mond-Begegnung öffnet auf unserer Erde die Tore für die kosmische Energie. Dabei werden wir mit der Energie geflutet, die dem aktuellen Tierkreiszeichen Fische entspricht: Spirituelle Erkenntnisse, dass wir alle eins sind, bedingungslose Liebe und Verbundenheit mit dem großen Ganzen. Öffnen wir uns morgen einfach für dieses spirituelle Geschenk und genießen es.  Weiterlesen