Richtig oder falsch?

Was ist richtig, was ist falsch? Wie oft stehen wir vor Entscheidungen, in denen wir uns genau diese Frage stellen. Ob im beruflichen oder privaten Bereich gibt es Situationen, in denen wir abwägen müssen: Ist es richtig, wenn ich dieses oder jenes tue, oder ist es der falsche Weg? Ist es falsch, wenn ich mich für diese Alternative entscheide, wäre etwas anderes das Richtige für mich? Ich kenne solche Fragen, aber ich habe zu diesen zweifelnden Fragen nun geniale Antworten gefunden.    Weiterlesen

Advertisements

Mit 33 Affirmationen die Welt verändern – 19. Affirmation

Gestern haben wir mit der 18. Affirmation unserer 33 Weltveränder-Affirmationen die Absicht formuliert, unsere Seelenbestimmung zu erfüllen. Doch dazu ist es nötig, diese überhaupt Seelenbestimmung zu erkennen und dann konsequent den eigenen Weg zu gehen. Das ist das Thema der heutigen 19. Affirmation: „Den eigenen Weg gehen.“  Weiterlesen

Mit 33 Affirmationen die Welt verändern – 18. Affirmation

Ja, weiter geht es mit der Absicht „Mit 33 Affirmationen in 33 Tagen die Welt verändern“. In der gestrigen 17. Affirmation ging es um die Freie Lebensenergie, die uns in Fülle zur Verfügung steht. Doch damit wir diese Lebensenergie für uns nutzen können, ist es nötig, dass wir unsere wahre Seelenbestimmung erfüllen. jeder hat seine persönliche Seelenbestimmung und wir als Kollektiv haben die Bestimmung, jetzt unsere Welt so zu verändern, dass alle gut darauf weiterleben können. Hier nun die 18. Affirmation „Seelenbestimmung“ aus dem Buch Liebe für die ganze Welt: Visionen & Affirmationen für eine wunderbare Zukunft
Weiterlesen

Selbstverantwortung für Glück und Gesundheit

Ich hatte hier schon manchmal geschrieben, ich sähe es als meine Lebensaufgabe an, dafür zu sorgen, dass alle gesund und glücklich sind. Heute erkenne ich: Das war eine Anmaßung, damit wollte ich eine Rolle übernehmen, die mir nicht zusteht. Meine Lebensaufgabe ist es, dafür zu sorgen, dass ich selbst glücklich und im Einklang mit meinem Seelenplan bin. Das Glück jedes anderen Menschen liegt (und lag) allein in dessen Verantwortung. Ich kann und will andere gerne darin beraten, was sie möglicherweise glücklich macht, ob sie es annehmen, ist jedoch allein ihre Sache. Weiterlesen

Annehmen, was mir gehört – Loslassen, was anderen gehört

Immer deutlicher wird mir bewusst, dass ich einfach ich selbst sein will, meinen Seelenplan erfüllen will. Hier habe ich dies schon einmal beschrieben, und gestern wurde mir klar, dass dafür vor allem folgende Absicht notwendig ist: Ich will annehmen, was zu mir und meinem Lebensplan gehört, und ich will loslassen, was ich vielleicht übernommen habe, obwohl es zu anderen gehört.  Weiterlesen

Die Berufung im Horoskop erkennen

Was ist meine Berufung? Was ist der Sinn meine Lebens? Was ist mein ureigener Lebensplan? Welches Lebensziel will ich verwirklichen, welche Begabung zum Ausdruck bringen? Was will ich im neuen Jahr neu, anders oder besser machen? In den Tagen kurz vor dem Jahreswechsel stellt man sich solche Fragen häufig. Hierzu kann die Astrologie wunderbar Auskunft geben. Besonders gut kann die Berufung am MC (Medizm Coeli) im Horoskop abgelesen werden. Weiterlesen

Die Seelenbestimmung erfüllen

Wir haben das Leben bekommen, um eine bestimmte Bestimmung zu verwirklichen. Wenn wir dies tun, wenn wir unsere Seelenbestimmung erkennen und erfüllen, leben wir erfüllt und glücklich. Deshalb die heutige Affirmation des Tages: Weiterlesen

Lebensplan: Den Weg finden

Wir alle sind hier, um eine bestimmte Aufgabe zu erfüllen. Jeder hat seine ganz spezielle Bestimmung für dieses Leben mitbekommen, wie ich vor einiger Zeit schon hier beschrieben habe. Weiterlesen

Seelenplan: Endlich die wahre Bestimmung leben

Was ist der Sinn und Zweck unseres Lebens? Diese Frage lässt sich klar beantworten: Wir sind in dieses Leben gekommen, weil die kosmische Intelligenz (oder Gott) eine bestimmte Auswahl an Eigenschaften und Fähigkeiten mit einer bestimmten Lebensabsicht kombiniert hat,  diesen „Entwurf“ dann in einem Mutterleib zu einem Körper heranwachsen hat lassen, der schließlich zu einer eigenständigen Person geboren wurde, die die Aufgabe hat, diesen Seelenplan zu verwirklichen. Weiterlesen

Meinen Platz in der Welt finden

Wer schon einmal ein Puzzle zusammengesetzt hat, weiß, wie befriedigend es sein kann, alle Teilchen an den richtigen Platz zu fügen, und wenn dann immer mehr das Gesamtbild entsteht und schließlich auch das letzte Teilchen an seine Stelle gesetzt wurde, ist die Freude groß. Wenn allerdings kleine Kinder „mithelfen“, drücken und quetschen sie oft unbedacht alles irgendwie zusammen, das ergibt dann natürlich Chaos statt des stimmigen „großen Ganzen“. Und auch wenn man die Puzzleteile nicht von ihrer farbigen Eigenart-Seite betrachten, sondern sich nur an der einheitsgrauen Rückseite orientieren würde, könnte man kein schönes, buntes Bild zusammenfügen. 
Weiterlesen